Durch Nutzung dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies für Analyse und personalisierte Inhalte.

Mit Perfion können wir Felder schnell ändern und hinzufügen

“Obwohl unsere Produktlinie stark gewachsen ist – um 20 Prozent in drei Jahren - haben wir mit einer unveränderten Mitarbeiterzahl auskommen können. Das ist nur möglich gewesen, weil uns die Perfion PIM-Lösung äußerst effizient mit unseren Produktdaten arbeiten lässt”


Rose Finley, Director of Technology - Quoizel

Mit Perfion PIM kann Quoizel Felder schnell ändern und hinzufügen

Herausforderung

In der Vergangenheit verwaltete Quoizel - ein amerikanischer Marktführer im Bereich Hausbeleuchtung - die Produktinformationen seiner 20.000 Artikel in drei separaten Access- und MySQL-Datenbanken, einer für jeden Geschäftsbereich. Jede Datenbank forderte einen anderen Prozess, da die Produkte für verschiedene Strategien erstellt werden.

Die Beleuchtungsindustrie hat viele Veränderungen erfahren, von Glühlampen zu LEDs, neue Beleuchtungsquellen, und wie sie beschrieben werden. Alle diese neuen Optionen erforderten ein Werkzeug, mit dem neue Felder schneller hinzugefügt werden konnten. Als Quoizel seinen Produktentstehungsprozess änderte, wurde der bisherige Umgang mit Produktdaten unhandlich. Die Access-Datenbanken waren veraltet, und es war schwierig, Felder hinzuzufügen und zu ändern.

Eine einfach zu bedienende, zentralisierte Product Information Management-Lösung wurde benötigt.

Lösung & Vorteile

Die Perfion PIM-Lösung war aus mehreren Gründen optimal:

  1. Komplette Integration mit Microsoft
    Dynamics
  2. Felder lassen sich einfach hinzufügen und ändern
  3. Transparente Datenübersicht
  4. Filterfunktionalität
  5. Anpassbare Tabellenansicht, die es jedem Benutzer ermöglicht, Daten in einer ausgewählten Reihenfolge zu bearbeiten
  6. Import- und Exportmöglichkeiten
  7. Viele verschiedene Bilder und andere Datentypen können an ein Objekt angehängt werden


Bei Quoizel arbeitet Perfion nahtlos mit Microsoft Dynamics AX 2009 zusammen, so dass alle Produktdaten an einem einzigen Ort verwaltet werden können. Der nächste Schritt wird eine Migration zu D365 sein.

Alle 15 Minuten werden alle in Perfion gespeicherten Informationen automatisch in das Produktinformations-Datawarehouse von Quoizel exportiert. Von dort aus werden sie veröffentlicht:

  • Auf der Webseite und im Webshop
  • Im Verkaufsrepräsentationswerkzeug für iPad
  • In mehreren Datenblättern für Kunden, die die aktualisierten Daten in ihre eigenen Systeme importieren können
Quoizels Katalog enthält zahlreiche Produktinformationen aus der Perfion PIM-Lösung
Quoizels Katalog enthält zahlreiche Produktinformationen aus der Perfion PIM-Lösung

Auch der Katalog von Quoizel wird mit Daten aus Perfion erstellt, und ebenso die Produktdaten-PDFs, die von der Website heruntergeladen werden können.

Dynamisch erstellte Datenblätter mit Daten aus Perfion können von der Quoizel-Website heruntergeladen werden
Dynamisch erstellte Datenblätter mit Daten aus Perfion können von der Quoizel-Website heruntergeladen werden

Über eine Online-Marketing-Kollaborationsplattform werden Produktinformationen aus Perfion an Quoizels Einzelhändler verteilt.

Das Team ist mit Perfion viel effizienter
Die Mitarbeiter in den Büros von Quoizel in South Carolina und China arbeiten zusammen in einem zentralisierten System. Deswegen ist es nicht mehr notwendig, Informationen hin und her zu schicken. Seit dem Wechsel zu Perfion PIM, sind alle Arbeitsabläufe im Team wesentlich effizienter geworden.

Da alle jetzt Teil desselben Prozesses sind, ist es auch einfacher, die Transparenz über die einzelnen Abteilungen hinweg sicherzustellen. Wenn ein neuer Beleuchtungsgegenstand für eine Abteilung erzeugt wird, und es sich herausstellt, dass er beispielsweise zu einer höherwertigen Marke gehört, können die Änderungen vorgenommen werden, ohne dass alle Daten in einer anderen Datenbank erneut eingegeben werden müssen.


Über Quoizel

Quoizel ist einer der führenden Hersteller für dekorative Beleuchtung in den USA. Seit 1930 hat es sich Quoizel zur Gewohnheit gemacht, mit den sich weltweit entwickelnden
Modetrends im Bereich der Inneneinrichtung und des Innendesigns Schritt zu halten.

Seit 2014 verwaltet Quoizel Produktinformationen mit dem Perfion PIM-System.

www.quoizel.com